Tolles vom Prof. Dr. Wilhelm Lorenz

Nicht dass ich je zuvor irgendwas vom Herrn Lorenz gehört habe, ich weiss nicht einmal wo denn Wernigerode liegt, wo er an der Hochschule Harz unterrichtet, aber bei der Prüfungsvorbereitung diese Nacht bin ich auf des Herrn Lorenzs Seite gestossen und bin von seiner Einführung in Makroökonomie schlicht begeistert.
Für die heutige Geldtheorie-Prüfung hats mir zwar nix genützt, aber wenn man mal kurz wieder mal einen Mechanismus von Keynes nachschlagen und -denken will, ist sie wirklich sehr flott; der Artikel zur Spekulationskasse beispielsweise ist zweifellos die einleuchtendste Darstellung die ich je gesehen habe. Und vielleicht (das kann ich nicht so ganz beurteilen) ist die Seite sogar für einen VWL-Crashkurs tauglich.
Und zu allem dazu hat Herr Lorenz auch gleich noch eine gute Link-Sammlung, so unter anderem zu einigen Seiten, die simple Modell-Simulatoren anbieten, insb. ein paar coole Excel-Files für IS, IS-LM und IS-LM-CC. Nicht alles wirklich neuste Technologie und nur wenig Mac-Tauglich, aber schlussendlich etwas von dem, was mir schon seit längerem als Projekt vorschwebte: Schnell mal einen Investitionsschock oder einen Wechselkurs-Crash eingeben und schauen, wie sich die Gleichgewichte verschieben.
Danke Herr Prof. Dr. Wilhelm Lorenz, wirklich ein starkes Angebot, dass sie da haben.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.