Nachdem ich dies über drei Jahre vor mir hingeschoben und in der Zwischenzeit fast nie etwas gepostet habe, habe ich den heutigen Tag mit der Migration meines Blogsystems verbracht. Endlich läuft nun auch mein privater Blog auf WordPress, nachdem ich dieses System so vielen empfohlen habe.

So, www.mullzk.ch hat soeben ein neues Gesicht erhalten. Hintergrund ist, dass ich mir je länger je weniger eigenes HTML-Schreiben antun will – solche Sachen machen Computer einfach besser. Deshalb werde ich für die meisten neuen Inhalte RapidWeaver verwenden, wie ich dies ja auch meinen Kunden schon seit einiger Zeit empfehle. Kann einfach extrem viel und ist trotzdem schnörkellos zu bedienen.

Nur den Blog-Teil – den finde ich bei RapidWeaver nicht so gelungen: Kommentare nur extern gehostet, fast keine Ping-Funktionalitäten, keine Möglichkeit, Beiträge von ausserhalb zu erstellen und vor allem: fast nicht vorhandene Import-/Export-Möglichkeiten. Und ich habe weder Bock, die alten Einträge zu verlieren, noch mit Copy-Paste ruberzuzügeln. Kurz: Ich verwende weiterhin serendipity; dafür musste ich allerdings einen neuen s9y-Style erstellen. Falls jemand daran interessiert sein sollte, steht er – wie auch der alte – im Software-Bereich zum Download bereit.

If for any reason anybody is interested in the serendipity-theme on this site, you can download it under this link.
When I have figured out under which conditions and how s9y-themes shall be uploaded on their CVS, i will check it in, but frankly – it is not such a good theme that I have to publish it…
Oh yeah, before I forget: The Theme is based on the famous Kubrick-Theme by Michael Heilemann, ported to s9y by Tom Sommer.
What I did is mix it with some Design-Elements from bloggers.com-Theme Rounded2 (especially the rounded Boxes) by Douglas Bowman
Everything good is stolen, everything ugly is all in my responsability